8 06. 2019

Pressemitteilung zur aktuellen Debatte um den Ausbau von Bushaltestellen in Papenburg

2019-06-08T19:03:11+02:008. Juni 2019|Aktuell, Pressemitteilungen|0 Kommentare

Die Debatte rund um den barrierefreien Ausbau der Bushaltestellen im Stadtgebiet Papenburg ist nach Auffassung der UWG zwar durchaus berechtigt, kommt aber viele Jahre zu spät. Darauf, dass nämlich eben diese Haltestellen teilweise fehl am Platz und für die „potenziellen“ Fahrgäste oft auch gefährlich sein können, weist die UWG schon seit mindestens 2012 regelmäßig hin.

22 06. 2017

UWG unterstützt Forderung nach Bushaltestelle an der Werft

2017-06-22T10:37:26+02:0022. Juni 2017|Aktuell, Pressemitteilungen|0 Kommentare

Die Unabhängige Wählergemeinschaft Papenburg befürwortet die Forderung der SPD Papenburg, die Meyer Werft mittels einer Busverbindung besser an das Stadtzentrum und insbesondere den Bahnhof in Papenburg anzubinden. Das Werftgelände und dessen Anbindung ist schon lange ein wichtiger Punkt in unserem Stadtbus-Konzept „PapenburgBUS“, was uns dazu veranlasst, Bestrebungen nach einer besseren Anbindung zu unterstützen. Auch die

3 03. 2017

UWG fordert Rückgabe der Lizenz für die Linie 963 an Firma Albers

2017-03-03T11:12:54+01:003. März 2017|Aktuell, Pressemitteilungen|0 Kommentare

Die Unabhängige Wählergemeinschaft Papenburg fordert die Rückgabe der Konzession der Linie 963 an die Firma Albers. Für uns ist die Entscheidung der Landesnahverkehrsgesellschaft Niedersachsen (LNVG), welche für die Vergabe der Konzessionen verantwortlich ist, keineswegs nachvollziehbar. Zwar scheint der Fahrplan der Firma Fischer auf den ersten Blick geringfügig besser zu sein, was man jeweils an einer

10 07. 2016

Kommentar von Manfred Bertelmann zur Kandidatur von Lars Johannson

2016-07-10T21:34:22+02:0010. Juli 2016|Aktuell, Allgemein|0 Kommentare

Es ist sehr zu begrüßen, wenn sich Bürger aktiv in der Kommunalpolitik engagieren. Die Vielzahl an Papenburger Parteien bietet dafür schließlich ein breites Spektrum an politischen Möglichkeiten. Die Bewerbung eines einzigen Kandidaten allerdings als „deutliche Kampfansage an die Verwaltungsspitze“ zu würdigen, empfinde ich als eine erhebliche Überbewertung. Es gibt mehrere motivierte Kandidaten, die erstmals in