Über Ralf Uchtmann

Der Autor hat bisher keine Details angegeben.
Bisher hat Ralf Uchtmann, 4 Blog Beiträge geschrieben.
6 04. 2021

UWG sieht den geplanten Neubau des ALDI-Marktes an der Straße Am Stadtpark nach wie vor kritisch und erhebt schwere Vorwürfe

2021-04-10T22:02:11+02:006. April 2021|Aktuell, Pressemitteilungen|0 Kommentare

Die UWG-Fraktion hält den geplanten Neubau eines ALDI-Marktes an der Straße Am Stadtpark / Ecke Pater-Raskin-Straße nach wie vor für keine gute Idee. Die immer noch bestehenden Bedenken von Seiten der Nikolai-Kirchengemeinde, des Mariengymnasiums und von Privatpersonen sind nicht von der Hand zu weisen und werden von uns geteilt. Grundsätzlich müssen wir Papenburger*innen aber

12 03. 2021

UWG setzt sich für ein verträgliches Bauen im Bestand ein

2021-04-10T21:46:49+02:0012. März 2021|Aktuell, Pressemitteilungen|0 Kommentare

Die UWG möchten das Thema Wohnungsbau in Papenburg aufgreifen und anregen, einmal darüber zu diskutieren, was wir als Politik beschließen können bzw. müssen, um ein verträgliches Nebeneinander von Altbaubestand und Neubauten zu gewährleisten. Dazu haben wir einen entsprechenden Antrag eingereicht, der in der nächsten Ratssitzung am 18.03.2021 auf der Tagesordnung steht. Wir sehen dort dringenden

21 11. 2018

Fraktion der UWG Papenburg begrüßt Einführung der „PapenburgCard“

2019-01-12T07:28:56+01:0021. November 2018|Aktuell, Pressemitteilungen|0 Kommentare

Die UWG-Fraktion ist hoch erfreut über die Einführung der „PapenburgCard“ als Nachfolger des Familienpasses ab 2019. Die Erarbeitung der Details (Art der Vergünstigungen, Personenkreis und Einkommensgrenzen) durch den Fachbereich Soziales / Jugend / Schule / Familie (A 2) erfolgte aufgrund unseres Antrages vom April 2017 auf Erweiterung der Anspruchsberechtigten auf Vergünstigungen aus dem Familienpassprogramm der

30 06. 2018

Fraktion der UWG Papenburg kritisiert Pressemitteilung der CDU-Fraktion zum Rathausumbau

2018-06-30T18:40:00+02:0030. Juni 2018|Aktuell, Pressemitteilungen|0 Kommentare

Die UWG-Fraktion hat mit großem Erstaunen die in der Ausgabe der EMS-ZEITUNG vom 28.06.18 veröffentlichte Pressemitteilung der CDU-Stadtratsfraktion zum Thema Rathausumbau gelesen. Es wird dort der Eindruck erweckt, als ob die vorgeschlagene Vorgehensweise eine Idee der CDU-Fraktion gewesen ist. Tatsache ist jedoch, dass die sogenannte „gestreckte Baulösung“ das Ergebnis intensiver Diskussionen im Bau- und Umweltausschuss