Über Nico Schepers

Student, Jahrgang 1994. Der gebürtige Papenburger ist seit 2013 als 2. Vorsitzender im Vorstand der UWG Papenburg aktiv. Nach Abschluss einer dreijährigen Berufsausbildung zum Schiffsmechaniker studiert er nun Wirtschaftsingenieurwesen für Verkehr und Logistik in der Metropole Ruhr. Er engagiert sich insbesondere für die Verbesserung des Nahverkehrs im Emsland und für sonstige Infrastrukturelle Anliegen in und um Papenburg.
12 08. 2020

Fraktion der UWG Papenburg hat ALDI-Neubaupläne in jetziger Form von Anfang an abgelehnt

2020-08-12T11:46:52+02:0012. August 2020|Aktuell, Allgemein, Pressemitteilungen|0 Kommentare

Die UWG-Fraktion hat als einzige Fraktion im Rat der Stadt Papenburg Bedenken gegen den Aufstellungsbeschluss für den Bebauungsplan Nr. 55 „Ecke Am Stadtpark / Pater-Raskin-Straße“ (ALDI-Neubau) geäußert und hätte auch gegen ihn gestimmt, hat aber leider kein Stimmrecht im Verwaltungsausschuss. Außerdem hatten wir als erste Fraktion das Gespräch mit Pastor Borghardt von der evangelischen Kirchengemeinde

13 12. 2019

Fraktion der UWG Papenburg begrüßt Aufbringung der Fahrrad – Pikto-gramme für mehr Radverkehr – Sicherheit

2019-12-13T11:08:22+01:0013. Dezember 2019|Aktuell, Pressemitteilungen|0 Kommentare

Die UWG-Fraktion freut sich über die Umsetzung ihres Antrages, den sie im Juni dieses Jahres im Ausschuss für Stadtentwicklung gestellt hatte. Letztendlich wurde die sofortige Kennzeichnung der Straßenseitenräume, die für die Radnutzung vorgesehen sind, von allen Fraktionen getragen und einstimmig beschlossen. „Die Verwaltung war eigentlich nicht begeistert und hatte zunächst versucht, das Thema auf die

8 06. 2019

Pressemitteilung zur aktuellen Debatte um den Ausbau von Bushaltestellen in Papenburg

2019-06-08T19:03:11+02:008. Juni 2019|Aktuell, Pressemitteilungen|0 Kommentare

Die Debatte rund um den barrierefreien Ausbau der Bushaltestellen im Stadtgebiet Papenburg ist nach Auffassung der UWG zwar durchaus berechtigt, kommt aber viele Jahre zu spät. Darauf, dass nämlich eben diese Haltestellen teilweise fehl am Platz und für die „potenziellen“ Fahrgäste oft auch gefährlich sein können, weist die UWG schon seit mindestens 2012 regelmäßig hin.

18 04. 2019

Pressemitteilung zu den Ergebnissen des ADFC Fahrrad-Klima-Tests 2018

2019-04-18T00:20:23+02:0018. April 2019|Aktuell, Pressemitteilungen|0 Kommentare

Die Ergebnisse der Erhebung des ADFC im Jahr 2018 entsprechen im Großen und Ganzen der Erwartung der UWG Papenburg. Das Radverkehrsnetz hat mehr Lücken als ein Schweizer Käse und der Zustand der vorhandenen Radwege gleicht oft einer Fahrt in freiem Gelände. Die Äußerungen der CDU hingegen können wir nur mit Verwunderung registrieren. So werfen die

19 09. 2017

Nahverkehr in Papenburg und im Emsland: UWG und Grüne arbeiten künftig zusammen

2018-02-04T21:39:12+01:0019. September 2017|Aktuell, Pressemitteilungen|0 Kommentare

In Sachen Nahverkehr in Papenburg und im Emsland arbeiten die Unabhängige Wählergemeinschaft Papenburg (UWG) und Bündnis 90 / Die Grünen in Zukunft zusammen. Im Rahmen einer Fraktionssitzung hat der 2. Vorsitzende der UWG, Nico Schepers, der Bündnis 90 / Die Grünen-Fraktion seine Nahverkehrsprojekte „PapenburgBUS“ sowie den erstmalig präsentierten „EmslandBUS“ vorgestellt.

11 09. 2017

Kommentar: Verdacht der Doppelmoal

2017-09-11T13:22:04+02:0011. September 2017|Aktuell, Kommentar|0 Kommentare

Die Diskussion um die Änderungen im Bebauungsplan bezüglich des Bauvorhabens an der Ecke Wiek/Hauptkanal sind ein Witz. Die Abstimmung von 7:4 für das “klassische Straßenbild” zeigt eindeutig auf, dass die gewählten Volksvertreter im Bauausschuss noch immer keinen wirklichen Plan von der Zukunft Papenburgs haben. Kaum gibt es heute noch Orte im Stadtgebiet an denen eine

22 06. 2017

UWG unterstützt Forderung nach Bushaltestelle an der Werft

2017-06-22T10:37:26+02:0022. Juni 2017|Aktuell, Pressemitteilungen|0 Kommentare

Die Unabhängige Wählergemeinschaft Papenburg befürwortet die Forderung der SPD Papenburg, die Meyer Werft mittels einer Busverbindung besser an das Stadtzentrum und insbesondere den Bahnhof in Papenburg anzubinden. Das Werftgelände und dessen Anbindung ist schon lange ein wichtiger Punkt in unserem Stadtbus-Konzept „PapenburgBUS“, was uns dazu veranlasst, Bestrebungen nach einer besseren Anbindung zu unterstützen. Auch die

3 03. 2017

Schließung der Aschendorfer Kirmes erst der Anfang?

2017-03-03T14:52:18+01:003. März 2017|Aktuell|0 Kommentare

Kirmes-sterben in Papenburg. Ist die Schließung der Aschendorfer Kirmes erst der Anfang? Nach Auffassung der UWG, gibt es in Papenburg einen Überschuss an Jahrmärkten. Beginnend mit dem Mai-Markt am Untenende und dem Juli-Markt am Obenende findet mit dem August-Markt am Untenende der Höhepunkt der Jahrmarktsaison in Papenburg statt. Mit dem Michelmarkt am Obenende und der

3 03. 2017

UWG fordert Rückgabe der Lizenz für die Linie 963 an Firma Albers

2017-03-03T11:12:54+01:003. März 2017|Aktuell, Pressemitteilungen|0 Kommentare

Die Unabhängige Wählergemeinschaft Papenburg fordert die Rückgabe der Konzession der Linie 963 an die Firma Albers. Für uns ist die Entscheidung der Landesnahverkehrsgesellschaft Niedersachsen (LNVG), welche für die Vergabe der Konzessionen verantwortlich ist, keineswegs nachvollziehbar. Zwar scheint der Fahrplan der Firma Fischer auf den ersten Blick geringfügig besser zu sein, was man jeweils an einer

21 12. 2016

Sind teure Fahrscheine in Papenburg gewollt?

2016-12-21T17:39:08+01:0021. Dezember 2016|Aktuell, Pressemitteilungen|1 Kommentar

Die Unabhängige Wählergemeinschaft Papenburg hat bereits im Sommer 2015 feststellen können, dass es teils erhebliche Preisdifferenzen zwischen Einzelfahrscheinen und Mehrfahrtenkarten in Papenburg gibt. So kostet eine Einzelfahrt vom Obenende-Umländerwiek zum Untenende-Rathaus heute 1,90€. Ein 9ner Mehrfahrtenkarte kostet 23,50€. Jeder Schüler einer Grundschule erkennt hier, dass selbst 12 Einzelfahrscheine günstiger sind als eine 9ner-Mehrfahrtenkarte.   Die